Bowtech®, die original Bowen-Technik

wurde benannt nach seinem Erfinder Tom Ambrose Bowen (1916-1982), Australien. BOWTECH® versteht sich als ein eigenständiges, dynamisches System einer  ganzheitlichen Muskel- und Bindegewebsanwendung. Diese spricht mit gezielten und sanften Griffen über Muskeln und Bindegewebe die Faszien und damit den ganzen Körper an. BOWTECH®  ist bei Menschen jeden Alters anwendbar.

Die Bowen-Technik ist ein vollständig neues Konzept in der manuellen Körperarbeit und besticht durch Einfachheit, Effektivität und Nachhaltigkeit. Im Gegensatz zu vielen anderen Techniken, die repetitiv am Gewebe arbeiten, setzt BOWTECH® sanfte, nicht invasive Impulse, die dem Körper dazu verhelfen, sich zu entspannen. Dabei übernimmt nicht der BOWTECH®-Anwender die eigentliche Körperarbeit, sondern der Körper selbst.

Die Impulse der BOWTECH®-Griffe wirken auf das Autonome Nervensystem und führen zu einer strukturellen und funktionellen Neuorientierung. Sie regen den Körper an, Spannungen in der Muskulatur auszugleichen und seine optimale Haltung wiederzufinden. Die an unterschiedlichen Gewebetypen ansetzenden, präzisen Griffe sind eine quer zum Faserverlauf durchgeführte Stimulation sowie aus darauf folgenden Regenerationspausen zu welchen der Raum verlassen wird, um dem Körper Zeit zu geben, die Information aufzunehmen und umzusetzen.

Gesundheit, Integration und Harmonie sind die Ziele von BOWTECH®. Die Methode zeigt in ihren Prinzipien viele Berührungspunkte mit traditionellen, alternativen und komplementären Verfahren.